Yachthafen Revier Hafenordnung Liegegeld Kontakt Impressum

SV Langeoog

Aktuelle Wassertiefe: 87 cm - fallend

 

Casper Otten lag "up Kant"

Das Langeooger Rettungsboot CASPER OTTEN hat am Donnerstag für eine halbe Stunde auf dem Kai des Langeooger Hafens gelegen, da das Unterwasserschiff und der Propeller dringend gereinigt werden mussten. Es lief zuletzt etwa 13,5 Knoten, in der Regel sollten mindestens etwa 18,5 Knoten möglich sein.

Bei den Arbeiten hatte Vormann Gerriet Leiß nicht nur Unterstützung von freiwilligen Seenotrettern der Station, auch Mitglieder des Seglervereins um den Vorsitzenden Michael Agena packten tatkräftig mit an und Inselspediteur Jan Martin Janssen hatte das acht Tonnen schwere Rettungsboot an den Haken genommen und aus dem Wasser gehoben.

Die Seenotretter vor Ort zu haben, ist auch für die Segler immer ein gutes Gefühl, denn in eine Notsituation kann man durch Wind und Wetter, technische Schäden oder Grundberührung jederzeit kommen.

160901054.jpg 160901053.jpg

Quelle: Langeoog News

 
Impressum